Start | Gesundheit | Persönlichkeitsentwicklung | Wuppertal 

Zum Inhaltsverzeichnis

Wuppertal

"Boule ist cool"

Grundkurs zum Kennenlernen - in Kooperation mit dem PTSV Wuppertal

Das Boule-Spiel (französisch Pétanque) ist ein Sport ohne Altersbegrenzung. Es fordert Konzentration, schult die Motorik, fördert die Bewegung und bietet Spannung. Boule ist ein Team- und Mannschaftssport, in dem es u.a. darum geht, die eigene Kugel nahe an der Zielkugel zu platzieren. Für die Teilnehmer*innen geht es nach einer kurzen theoretischen Einführung an die Boule-Bahnen zu einem ersten Spiel.

Ralf Beuth spielt seit fast 20 Jahren Boule. Er ist Spielführer der ersten Mannschaft des PTSV (Post und Telekom-Sportverein) und Teilnehmer an Deutschen Boule-Meisterschaften.

Die Boule-Platz ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

PTSV, Bendahler Straße 118

42285 Wuppertal

(Post und Telekom-Sportverein)

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ralf Beuth 7.5.22 1* Sa: 14:00-17:00 (W-Elb) PTSV Bendahler Straße 118
Google Maps
14-0005w@122
20.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Mehr Vitalität und Lebensfreude durch gesteigertes Körperbewusstsein

Tagesworkshop

Dieser Workshop wendet sich an alle, die sich klarer und präsenter in ihrem Leben fühlen und die Nervosität und Unruhe reduzieren möchten.

Dazu ist es wichtig, „im Körper zu sein“ und ein Bewusstsein für die Zusammenhänge zwischen körperlichem Erleben und emotionaler Stabilität zu haben. Gemeinsam lernen die Teilnehmer*innen etwas über die Prozesse, die ablaufen, wenn Menschen z.B. in Konfliktsituationen sind, oder sich vor etwas fürchten. In Einzel-, Partner*innen- und Gruppenübungen können die Teilnehmenden sich im Hier und Jetzt fühlen und zu mehr Ruhe und Gelassenheit gelangen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Atemmustern, deren Bedeutung und vor allem deren Wirkung. Nur durch einen ruhigen und ausgelichenen Atemfluss wird auch der Geist klarer.

Dieser Workshop ist keine Therapie und hat auch keine therapeutische Ausrichtung. Er hilft durch Übungen der Selbstwahrnehmung der Aufklärung und gibt Impulse, welche Spur die Einzelnen verfolgen könnten.

Liane Meiburg ist Psychologin mit körpertherapeutischer Weiterbildung, Germanistin und Kommunikationswissenschaftlerin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Liane Meiburg 20.3.22 1* So: 11:00-16:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-123
14-1126w@122
35.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Plötzlich Rentner*in - und jetzt?

Vortrag und Gespräch

Dem Beginn des Ruhestandes begegnet wohl niemand ohne Emotionen. Für die einen ist der neue Lebensabschnitt schon im Vorfeld mit Freude verbunden: Die Aussicht, endlich genug Zeit zu haben, sein Hobby ganz zu leben oder das zu tun, was man/frau schon immer tun wollte – fantastisch! Für andere ist es eher ein Zustand, dem manche mit Misstrauen oder sogar Angst begegnen: Womit soll man die viele Zeit verbringen?

Der neue Lebensabschnitt wird von mehr als dem Faktor „Zeit“ bestimmt: Verlust der „Rolle“ oder Verantwortung, das plötzliche Fehlen sozialer Kontakte, unerwartete Konflikte in der Partnerschaft fordern eine Neuorientierung.

Die Veranstaltung möchte diese – oft wenig bewussten – Hintergründe aufzeigen, Konfliktthemen aufgreifen und dazu erste Alternativen anbieten. Neben informativen Passagen soll vor allen Dingen der Austausch mit den Teilnehmer*innen stehen.

Cornelia Schwarz ist geprüfte Psychologische Beraterin, Dipl. Tanzpädagogin und seit 10 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Cornelia Schwarz 24.3.22 1* Do: 18:30-20:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B222
14-0027w@122
7.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Tschüss Einsamkeit -

Wie neue Lebensinhalte und vielleicht auch Freundschaften gefunden werden können.

Bei dem Thema „Einsamkeit“ wird anfangs meist säuberlich unterschieden zwischen „Allein sein“ und „Einsam sein“: Ja, auch in einer Gruppe, in der Familie oder Partnerschaft kann der Mensch sich einsam fühlen.

In der Veranstaltung möchte ich mich einerseits mit der Einsamkeit im Sinne von „Lebensinhalt“ beschäftigen: Wie kann der Alltag mit einem sinnvollen Inhalt gefüllt werden, was erfüllt, begeistert, so dass ein Gefühl der Einsamkeit nicht so leicht Einzug hält?

Zusätzlich braucht es den Kontakt und den Austausch mit anderen Menschen – gänzlich ohne ihn geht es kaum – und in der Tat fällt dieser einigen leichter als anderen. Aus Kontakten können Freundschaften und dann auch intime Beziehungen entstehen.

Aber die Entwicklung einer Freundschaft braucht Zeit – das macht viele Menschen mutlos. Ich habe andere Erfahrungen gemacht: Wenn Menschen ins Gespräch miteinander kommen, wenn sie sich sympathisch finden, braucht es nicht zwangsläufig Jahre, dass sich Freundschaft und Vertrauen entwickeln können.

Aber was können die ersten Schritte sein, wo sind meine Hemmungen, wo tue ich mich schwer mit meinen Erwartungen? Dazu gibt es Antworten, Tipps und praktische Informationen.

Cornelia Schwarz ist geprüfte Psychologische Beraterin und Dipl. Tanzpädagogin und seit 10 Jahren in der Erwachsenenbildung bzw. Lebensberatung tätig.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Cornelia Schwarz 1.6.22 1* Mi: 18:30-20:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011 (Forum)
14-0028w@122
7.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Gedächtnistraining

Gedächtnistraining

für ältere Menschen

Viele wissenschaftliche Studien bestätigen, dass regelmäßige, altersangepasste Aktivitäten wichtig sind. Geistige Fitness ist vor allem eine Frage des Trainings. In diesem Kurs lernen Sie sehr unterschiedliche Übungen aus dem Gesamtprogramm des "Ganzheitlichen Gedächtnistrainings" kennen, um Ihre geistige Beweglichkeit zu optimieren. Das alles geschieht in heiterer und lockerer Atmosphäre in der Gruppe - ohne Leistungsdruck, aber mit persönlichen Erfolgserlebnissen.

Die Kursleiterin ist "Ganzheitliche Gedächtnistrainerin" und Mitglied im Bundesverband Gedächtnistraining e.V. (BVGT).

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Susanne Otto-Wroblowski 28.10.-9.12.21 7* Do: 14:30-16:00 (W-Cro) Cronenberger Str. 375
Google Maps
005
14-3226w@221
45.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Monika Volkmann-Lüttgen 13.1.-31.3.22 11* Do: 14:30-16:00 (W-Cro) Cronenberger Str. 375
Google Maps
005
14-3124w@122
72.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Monika Volkmann-Lüttgen 2.6.-30.6.22 4* Do: 14:30-16:00 (W-Cro) Cronenberger Str. 375
Google Maps
005
14-3125w@122
26.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!