Start | EDV & Multimedia - Beruf & Karriere | Kommunikation, Management, Schlüsselkompetenzen | Reden und verhandeln, kommunizieren, planen 

Zum Inhaltsverzeichnis

Reden und verhandeln, kommunizieren, planen

Stimmtraining : Stimme, Atmung, Körper und Gefühle in Einklang bringen mit der Persönlichkeit

5 Tage Seminar - Bildungsurlaub - in Kooperation mit Arbeit und Leben Berg-Mark

Unsere Stimme ist Ausdruck unserer Persönlichkeit. Mit dem Klang unserer Stimme können wir Sympathien wecken. Mit der richtigen Betonung und einer angenehmen Tonmelodie erzielen wir Aufmerksamkeit. Dieses Seminar enthält - neben theoretischen Grundlagen (anatomische Zusammenhänge, die für eine klangvolle Stimme wichtig sind; Gewohnheiten, die der Stimme schaden) - viele praktische Übungseinheiten zur Artikulation und Betonung, zur Körperhaltung, zum Erlernen der Bauchatmung und zum Trainieren und Pflegen der Stimme. Ihr Sprechen wird dadurch deutlicher, pointierter und lebendiger. Wie entstehen Stimmprobleme, wie kann man den Klang der Stimme verbessern und wieder leichter und angenehmer sprechen? Sie lernen einfache Techniken kennen, wie Sie den Klang Ihrer Stimme verbessern und sich dadurch in Konferenzen, Vorträgen oder in Gesprächen (auf Wunsch unterstützt durch Videoaufnahmen) besseres Gehör verschaffen können. Dieses Sprech- und Stimmtraining ist geeignet für alle, die beruflich und privat viel sprechen und die wissen möchten, wie sie ihre Stimme pflegen, trainieren und gezielt einsetzen können. Begleitend werden in der Woche Übungen zur Entspannung das Stimmtraining abrunden.

Die Dozentin arbeitet schon viele Jahre als selbstständige Kommunikations- und Rhetoriktrainerin und hat bereits viele Menschen auf dem Weg zu einer klangvolleren und überzeugenderen Stimme unterstützt. Auf den Zusammenhang zwischen Körper, Atmung und Stimmwirkung legt sie dabei besonderen Wert.

* Dieses Seminar wird bei Coronaeinschränkungen Online durch- bzw. weitergeführt.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dagmar Kasel 13.12.-17.12.21 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1177w@221
160.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632100


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Dagmar Kasel 30.5.-3.6.22 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1166w@122
160.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Dagmar Kasel 12.12.-16.12.22 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1166w@222
160.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Starker Auftritt! In kritischen Situationen schlagfertig und souverän reagieren

5 Tage Seminar - Bildungsurlaub in Kooperation mit Arbeit und Leben Berg-Mark

Kennen Sie diese Gedanken?

  • Hoffentlich sieht mir meine Unsicherheit/Aufregung niemand an!
  • Ich würde (!) so gerne mal meine Meinung sagen!
  • Warum hört mir keiner zu, warum werde ich oft unterbrochen?
  • Mir fällt immer erst hinterher ein, was ich hätte sagen können!
  • Ich möchte gerne präsenter sein!

Dann werden Sie in diesem Seminar Antworten, Hilfestellungen, Anregungen und Tipps bekommen.

Das Seminar ist ein Praxisseminar mit besonders vielen Übungsangeboten.

Wir werden gemeinsam Übungen zur Körpersprache machen und den Einsatz der eigenen Stimme trainieren. Das Ziel ist, nach und nach mehr Sicherheit zu erlangen, um in schwierigen Situationen gelassen und schlagfertig reagieren zu können.

Sie lernen unterschiedliche Kommunikations-/Schlagfertigkeitstechniken kennen, die Sie im privaten und beruflichen Alltag nutzen können.

P.S.: Alle Übungen sind als Angebot zum Mitmachen zu verstehen. Auch wer bei manchen Übungen nur zuschauen möchte, ist herzlich willkommen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dagmar Kasel 6.12.-10.12.21 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1488w@221
160.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632100


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Dagmar Kasel 9.5.-13.5.22 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1199w@122
160.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Dagmar Kasel 5.12.-9.12.22 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1199w@222
160.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

RHETORIK Grundlagen- und Aufbauwissen : Wirksam vortragen und erfolgreich verhandeln

Seminarwoche - Bildungsurlaub in Kooperation mit Arbeit und Leben Berg-Mark

In der heutigen Zeit wird es zunehmend wichtiger, die eigene Person auch verbal zu präsentieren. Dies kann durch einen gut strukturierten und kompetent vorgetragenen Beitrag und/oder durch geschicktes Argumentieren in Verhandlungen geschehen. Viele Menschen scheuen sich aber, die eigene Person ein wenig mehr in den Vordergrund zu rücken - oft mit dem Hinweis, dass man oder frau für die perfekte Rede oder Verhandlung geboren sein muss.

In diesem Bildungsurlaub können Sie sich vom Gegenteil überzeugen lassen.

Rhetorische Kompetenz entwickelt sich am besten durch Übung, daher ist dieses Seminar als Praxisseminar konzipiert - mit vielen und vielfältigen Übungen. Theoretische Impulse dienen zum besseren Verständnis und bieten Anregung zur Umsetzung der Inhalte in den eigenen Berufsalltag: U.a. werden Sie trainieren, wie Sie Ihre Rede strukturieren und kompetent vortragen; stimmige und überzeugende Argumente aufbauen sowie Diskussionen zielgerichtet vorbereiten, durchführen und strukturieren; die Körpersprache als Mittel der nonverbalen Kommunikation einsetzen und welche Möglichkeiten es gibt, mit Lampenfieber umzugehen.

Ein erfahrenes Dozententeam (Frau/Mann) begleitet Sie durch dieses Seminar, das Ihre Entwicklung durch kompetentes und individuelles Feedback unterstützt und wertvolle Anregungen gibt, wie Sie Ihren Arbeitsalltag erleichtern können.

Weitere Themen sind:

  • Spontanvorträge und Kurzreden
  • Erlernen einer guten Atemtechnik
  • Aktives Zuhören und das Anwenden von Argumentationstechniken
  • Umgang mit verunsichernden Killerphrasen
  • Rhetorische Strategien erkennen und clever reagieren
Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dagmar Kasel und Stefan Nergenau 14.11.-18.11.22 5* Mo-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1133w@222
215.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Übung macht den Meister und die Meisterin: Treffpunkt Rhetorik

Voraussetzung: Teilnahme am Seminar Rhetorik 1 und 2 oder vergleichbare Kenntnisse.

Sie haben bereits Rhetorikkenntnisse erworben und möchten Ihre Fähigkeiten trainieren und dabei die eigenen Rhetorikkenntnisse ausbauen! Die regelmäßigen Trainingsabende, bei denen Sie hilfreiches Feedback und nützliche Anregungen erhalten, unterstützen Sie auf Ihrem Weg vom Können zur Kür.

Themen können u.a. der eigene Präsentationsstil, Möglichkeiten der Gesprächsführung usw. sein. Wünsche und Anliegen der Teilnehmer*innen sollen bei der Themenauswahl im Mittelpunkt stehen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Stefan Nergenau 11.5.-21.9.22 4* Mi: 18:30-21:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1067w@122
78.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Rhetorik 1: Wirksam vortragen

inkl. Lehrgangsskript - Intensivseminar

Die Präsentation der eigenen Person, ob im Team, vor Kund*innen oder Kolleg*innen, stellt eine grundlegende soziale Kompetenz dar. Das Xpert-Lehrgangsmodul Wirksam vortragen hat zum Ziel, die persönliche und thematische Präsentation in Redesituationen zu verbessern.

Im Einzelnen:

  • Grundlagen des Sprechens, der Körpersprache und des Vortragens
  • Erlernen der richtigen Atemtechnik
  • Leseübungen, um Fehler beim Sprechen zu vermeiden
  • Körpersprachlicher Ausdruck der eigenen Stärken
  • Umgang mit Lampenfieber
  • Strukturierung von Wortbeiträgen mithilfe eines Stichwortzettels
  • Spontanvorträge und Kurzreden (Übungen)

Wesentlicher Bestandteil des Seminars ist eine Stärken-Schwächenanalyse der einzelnen Teilnehmer*innen mittels Videoanalysen durch den Trainer sowie durch die anderen Kursteilnehmer*innen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Hans Kronawitter 18.3.-20.3.22 3* Fr:
Sa+So:
18:00-21:00
09:00-16:00
(W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1101w@122
148.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Hans Kronawitter 9.9.-11.9.22 3* Fr:
Sa+So:
18:00-21:00
09:00-16:00
(W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1101w@222
148.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Rhetorik 2: Erfolgreich verhandeln

inkl. Lehrgangsskript - Intensivseminar

Voraussetzung: Kenntnisse aus Rhetorik 1, sonst nur in Ausnahmefällen, nicht ohne vorherige Rücksprache, Beratungstelefon: 0202/ 563-2100

Im beruflichen Alltag wird es zunehmend wichtig, überzeugend reden und argumentieren und sich beispielsweise selbstsicher in Diskussionen einbringen zu können. Das Seminar vermittelt den Teilnehmenden das Basiswissen, um Gespräche überzeugend gestalten und leiten zu können.

Im Einzelnen:

  • Im beruflichen Alltag überzeugend argumentieren
  • Sich in Diskussionen einbringen
  • Aktives Zuhören und das Anwenden von Argumentationstechniken
  • Körpersprachliche Signale erkennen und einsetzen
  • Die Analyse des eigenen Gesprächsverhaltens in Verhandlungen
  • Diskussionen und Verhandlungen zielgerichtet vorbereiten, durchführen und strukturieren
  • Verunsichernde Killerphrasen und rhetorische Strategien erkennen und abwehren

Wesentlicher Bestandteil des Seminars ist eine Stärken-Schwächenanalyse der einzelnen Teilnehmer*innen mittels Videoanalysen durch den Trainer sowie durch die anderen Kursteilnehmer*innen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Hans Kronawitter 1.4.-3.4.22 3* Fr:
Sa+So:
18:00-21:00
09:00-16:00
(W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1120w@122
148.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Hans Kronawitter 21.10.-23.10.22 3* Fr:
Sa+So:
18:00-21:00
09:00-16:00
(W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1120w@222
148.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Rhetorik-Club

Der Rhetorik-Club beginnt in jedem Herbstsemester neu. Ein Einstieg ist im Laufe des Semesters nach Absprache möglich. Alle Teilnehmer*innen, die die Rhetorikkurse 1 und 2 oder die Seminarwoche besucht haben und die weiterhin den Wunsch haben, sich zu treffen, zu üben und ihre Kenntnisse unter Anleitung weiter zu vertiefen, sind jederzeit herzlich eingeladen. Die Clubkarte gilt für alle acht Veranstaltungen des Rhetorik-Clubs (vier im Herbst; vier im Frühjahr):

  • Präsentationstechnik
  • Moderation
  • Gesprächsführung
  • Verkaufsgespräche
Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Hans Kronawitter 10.9.21-8.4.22 8* Fr: 18:00-21:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1041w@221
128.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632100


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Sketchnotes für Beruf, Ausbildung, Studium

Visuelle Notizen auf Papier, Flipchart und Tablet

Sie können nicht zeichnen! Kein Problem!

Lernen Sie in diesem Workshop Ihre Notizen mit einfachen Zeichnungen aufzupeppen und dadurch verständlicher und einprägsamer zu machen.

Lernen Sie Konzepte kennen, um Flipcharts ansprechender zu gestalten.

Lernen Sie, komplizierte Sachverhalte mit Hilfe von Templates und Zeichnungen, Plakaten und Post-Ist transparenter zu machen.

Alles was Sie dazu benötigen, sind Papier und Stift, sowie eine große grafische Bibliothek einfacher Symbole. Und genau an dieser Visuellen Bibliothek werden wir in diesem Workshop sehr stark arbeiten. Die Palette reicht dabei vom einfachen Rahmen, Bullet-Point und Pfeil bis zu einfachen Zeichnungen von Menschen.

Der Workshop geht darauf ein, wie man seine Notizen einprägsamer gestaltet, aber auch darauf, wie man das Gelernte auf das Flipchart oder Plakate überträgt, wenn es um Größeres geht. Auf Wunsch gehen wir auch darauf ein, wie man digitale Sketchnotes mit dem Tablet anfertigt.

Die Teilnehmer*innen erhalten im Workshop eine Literaturliste mit aktuellen Publikationen zum Thema Sketchnoting. Am Ende des Workshops wird allen Teilnehmer*innen ein Fotoprotokoll mit allen erstellten Zeichnungen zur Verfügung gestellt.

Die Teilnehmer*innen erhalten im Workshop die notwendigen Stifte für Notizbuch, Block und Flipchart, damit sie nach dem Workshop direkt weiterarbeiten können. Sie werden gebeten, für das Material den Betrag von 15 EUR vor Ort zu zahlen.

Der Dozent, Dipl.-Oec. Reiner Walter, ist seit 2004 als Coach und Berater selbständig. Er hat das Visualisieren im Jahr 2014 gelernt und setzt es seitdem für eigene Notizen, aber auch in Workshops und Präsentationen regelmäßig ein. Ziel ist es nicht, schöne Zeichnungen abzuliefern, sondern Zusammenhänge möglichst einfach und visuell darzustellen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Reiner Walter 18.6.-19.6.22 2* Sa+So: 10:00-13:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1301w@122
45.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Projekte erfolgreich planen und durchführen: 3 Tage Intensivseminar / Bildungsurlaub

Um Projekte oder komplexe Vorhaben sicher und erfolgreich durchzuführen, um festgefahrene Aufgaben wieder zu beleben, benötigen wir einen Werkzeugkoffer, mit dem wir situationsabhängig und flexibel arbeiten können.

Ihren persönlichen Werkzeugkoffer werden Sie im Laufe der Veranstaltung reflektieren und mit weiteren Arbeitsinstrumenten und Anwendungserfahrungen füllen, die Sie anschließend an Ihrem Arbeitsplatz praktisch einsetzen können:

  • Wie formuliere ich eine schlüssige Zielsetzung?
  • Wie strukturiere ich ein Projekt oder eine komplexe Aufgabe?
  • Wie erkenne ich Risiken und wie gehe ich damit um?
  • Wie beteilige ich Betroffene frühzeitig?
  • Wie erzeuge ich eine ausreichende Akzeptanz?
  • Wie plane, kontrolliere und steuere ich die Aufgabenbearbeitung?
  • Wie informiere, dokumentiere und protokolliere ich?
  • Wie treffe ich nachvollziehbare Entscheidungen?
  • Wie gehe ich mit Problemen und Konflikten um?
  • Wie manage ich Änderungen?
  • Wie beende ich eine komplexe Aufgabe?

Während der Veranstaltung werden wir ein oder zwei Projekte der Teilnehmenden bearbeiten.

Zum Vorbereiten und zum späteren Nachbearbeiten erhalten Sie einen Projekt- und Aufgabenbegleiter als PDF-File, nach dem Seminar auf gleichem Wege ein Fotoprotokoll der erarbeiteten Ergebnisse und einen beispielhaften Leitfaden für Projektarbeit aus einem Unternehmen. Diese praxisorientierten Materialien werden Sie bei Ihrer Projektarbeit unterstützen.

Der Dozent verfügt über langjährige Erfahrung als Projektmitarbeiter und Projektleiter. Er begleitet Unternehmen beim Optimieren ihrer Projektkultur.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Michael Neutert 11.4.-13.4.22 3* Mo-Mi: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1366w@122
230.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Michael Neutert 5.10.-7.10.22 3* Mi-Fr: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1366w@222
230.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Wie entscheide ich so gut wie möglich? 3 Tage Intensivseminar / Bildungsurlaub

Entscheidungstechniken für den Kopf und Würdigung des Bauchgefühls

Ständig treffen wir Entscheidungen, empfehlen Lösungsmöglichkeiten oder werden um Rat gefragt. Das geschieht sowohl im beruflichen als auch im privaten Alltag. Manchmal haben wir Zeit, die Entscheidung gut vorzubereiten, manchmal müssen wir spontan entscheiden. Manche Entscheidungen können wir später korrigieren, andere wirken endgültig.

Um gut zu entscheiden, wägen wir (zu) lange sorgfältig ab. Doch nachdem wir (endlich) entschieden haben, verfolgen uns die Fragen: Hätte ich nicht doch eine andere Möglichkeit wählen sollen? Oder: Habe ich wirklich an alles gedacht? Oder wir schrecken nachts auf, weil uns der Entscheidungsprozess weiter beschäftigt.

Manchmal entscheiden wir auch ganz schnell, weil wir uns so sicher sind. Doch anschließend bemerken wir, dass wir doch etwas Wichtiges übersehen hatten. Oder wir fragen uns später, wenn wir über mehr Erfahrung verfügen: Wie konnte ich damals nur so entscheiden?

Wie wollen wir dann unsere Wahl anderen gegenüber rechtfertigen, wenn wir selbst zweifeln?

Damit Sie bewusster und besser entscheiden können, damit Sie zufriedener sind und andere Ihre Entscheidungen akzeptieren können, werden Sie Methoden und Techniken kennen lernen, um den Entscheidungsprozess zu optimieren. Die meisten der vorgestellten Techniken werden Sie auch anwenden, um konkrete Situationen der Teilnehmenden zu bearbeiten.

Darüber hinaus thematisieren wir die Entstehung und Bedeutung des Bauchgefühls. Die entscheidende Frage lautet nicht: Kopf oder Bauch? Sondern: Wie schaffe ich es, Kopf und Bauch zu synchronisieren? Wenn Ihnen das gelingt, können Sie unter den jeweils gegebenen Rahmenbedingungen so gut wie möglich entscheiden. Folgende Themen werden wir behandeln: Welcher Entscheidungstyp bin ich? Wie reduziere ich die Komplexität von Problemen? Wie bereite ich gute Entscheidungen vor? Welche Risiken und Folgen sehe ich? Welche Entscheidungstechniken haben sich bewährt? Wann nutze ich welche Technik? Kopf oder Bauch, wem folge ich? Wann und wie treffe ich schnelle Entscheidungen? Wie erhöhe ich meine Zufriedenheit mit meiner Entscheidung? Wie überzeuge ich mein Umfeld? Wie entscheiden wir im Team?

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Michael Neutert 13.6.-15.6.22 3* Mo-Mi: 09:30-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1377w@122
230.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Zwischen den Stühlen - wie ich bei Konflikten konstruktiv vermitteln kann - Bildungsurlaub

mit Elementen der Mediation und GfK - in Kooperation mit Arbeit und Leben Berg-Mark

Konflikte gehören zum menschlichen Alltag, ob wir sie mögen oder nicht. Oft sind wir in solchen Situationen überfordert, blockiert oder aggressiv und wissen nicht recht, was wir tun können, um die Auseinandersetzung zu deeskalieren.

Dieses Seminar fokussiert sich darauf, was Sie als vermittelnde Person zwischen zwei oder mehr Konfliktparteien beitragen können, um wieder Annäherung, Verbindung und Klärung zu erreichen. Diese Woche vermittelt Ihnen ein wirkungsvolles Rüstzeug, das Sie gewinnbringend im professionellen wie auch im privaten Rahmen anwenden können.

Sie erlangen ein theoretisches Verständnis von Konflikten und ihren Dynamiken und lernen das Modell der Mediation mit seinen verschiedenen Phasen kennen. Zum überwiegenden Teil aber werden Sie verschiedene Vermittlungstechniken aus den Modellen der Mediation und der Gewaltfreien Kommunikation kennenlernen und ausprobieren.

Infos zum Dozent: www.komm-in-kontakt.de

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Marcus Strittmatter 15.8.-19.8.22 5* Mo-Fr: 09:00-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1255w@222
165.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Wie Gespräche besser gelingen - Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

nach Marshall B. Rosenberg-Bildungsurlaub/Seminarwoche in Kooperation mit Arbeit und Leben Berg-Mark

Ob in Teamsitzungen, im Beschwerdemanagement, in Mitarbeiter*innen- oder Elterngesprächen: Wir werden im Alltag immer wieder mit herausfordernden Situationen konfrontiert. Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist ein einfacher Ansatz, mit dem solche Momente konstruktiv angegangen werden können.

In vier Schritten lernen Sie, wie Sie Ihre eigenen Ziele vertreten können, ohne dabei die Interessen und Bedürfnisse von anderen zu missachten. Sie sorgen für Klarheit bei sich, um wieder handlungsfähig zu werden. In der Seminarwoche üben Sie das empathische Zuhören, um in schwierigen Situationen mit Ihrem Gegenüber wieder in Verbindung zu kommen. Schließlich wird das Thema Wertschätzung thematisiert: Wie drücke ich echte Wertschätzung aus und was ist der Unterschied zum klassischen Loben?

In diesem Seminar werden Sie anhand eigener Beispiele in Gruppen- und Einzelarbeit, Rollenspielen und durch Theorie-Input die grundlegenden Inhalte der Gewaltfreien Kommunikation kennenlernen und üben. Infos zum Dozenten: www.komm-in-kontakt.de

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Marcus Strittmatter 7.2.-11.2.22 5* Mo-Fr: 09:00-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1211w@122
165.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632100


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Marcus Strittmatter 16.5.-20.5.22 5* Mo-Fr: 09:00-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1222w@122
165.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Marcus Strittmatter 17.10.-21.10.22 5* Mo-Fr: 09:00-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1211w@222
165.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Wie Gespräche besser gelingen -VERTIEFUNG in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B.Rosenberg

Bildungsurlaub / 3 Tage Seminar in Kooperation mit Arbeit und Leben Berg-Mark

Voraussetzung: Teilnahme am Grundlagenseminar oder vergleichbare Kenntnisse.

In den drei Tagen werden wir unsere erlernten Grundkenntnisse der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) vertiefen und festigen.

Neben der Wiederholung des 4-Schritte-Modells und der Selbsteinfühlung üben wir die empathische Grundhaltung.

Wie gehe ich mit Vorwürfen und Kritik um?

Welche Möglichkeiten bietet die GFK im Umgang mit dem eigenen Ärger?

Dazu wollen wir uns ausprobieren und üben. Zusätzlich wird es Raum und Zeit geben für die mitgebrachten Themen und Wünsche der Teilnehmer*innen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Marcus Strittmatter 10.8.-12.8.22 3* Mi-Fr: 09:00-15:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1200w@222
125.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Auf Augenhöhe in Verbindung kommen: Teil 1 der Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

nach Marshall B. Rosenberg - Switch-Hybrid*

Durch Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg gelingt es Ihnen leichter, in schwierigen Gesprächen Ihrem Gegenüber wirklich zuzuhören, ohne Ihre eigenen Interessen aus den Augen zu verlieren. Zugleich bietet Gewaltfreie Kommunikation ein Modell dafür, wie Sie herausfordernde Dinge offen und auch einfühlend ansprechen können. So entsteht Augenhöhe und ein Gesprächsklima, in dem alle angstfrei sagen können, was Ihnen wichtig ist.

Wir laden Sie ein, im Seminar zu erleben, wie Gewaltfreie Kommunikation wirkt und auch Ihr Leben bereichern kann.

An zwei Tagen lernen Sie die Haltung und Methode der Gewaltfreien Kommunikation kennen. Der Schwerpunkt liegt auf den vier Elementen BEOBACHTUNG, GEFÜHL, BEDÜRFNIS und BITTE. Wir arbeiten an eigenen Beispielen mit Gruppenübungen, Einzelarbeit und theoretischem Input.

*Switch-Hybrid-Seminar: Der Präsenz-Unterricht kann in einen Online-Unterricht wechseln. Der Vorteil für Sie: Das Seminar wird auch durchgeführt, wenn Präsenz-Unterricht zum Zeitpunkt des Seminars aufgrund von Coronaeinschränkungen nicht möglich ist.

Infos zur Dozentin: www.gewaltfrei-bewegt.de

Bei Rückfragen zum Ablauf und/oder zu den Inhalten des Seminars erreichen Sie uns derzeit auf zwei Wegen:

  • Sie melden sich mit den erforderlichen Daten über unsere Website www.bergische-vhs.de zum gewünschten Seminar an. Unsere Beraterin wird sich mit Ihnen zeitnah telefonisch in Verbindung setzen.
  • Oder: Sie nutzen den Info-Button bei dem jeweiligen Angebot.

In der Telefon-Beratung donnerstags zwischen 15:00 und 19:00 Uhr (Tel.-Nr. 0202/ 563 2100) klären wir mit Ihnen, ob dieses Seminar das richtige für Sie ist - inhaltlich wie technisch.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Andrea Völkel 19.2.-20.2.22 2* Sa+So: 10:00-17:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1291w@122
90.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Andrea Völkel 27.8.-28.8.22 2* Sa+So: 10:00-17:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1293w@222
90.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Auf Augenhöhe in Verbindung kommen: Teil 2 der Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

nach Marshall B. Rosenberg - Switch-Hybrid*

Voraussetzung: Teilnahme am Teil 1 der Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation oder vergleichbare Kenntnisse

Dieses Teil 2-Seminar dient dazu, das im Teil 1 der Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) erworbene Wissen zu festigen und sicherer in der Anwendung zu werden. Sie lernen, zwischen Selbsteinfühlung, Selbstausdruck und Einfühlung in die andere Person zu wechseln.

Zu Beginn werden wir die Inhalte aus dem Teil 1-Seminar (die vier Elemente: Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis, Bitte und Grundannahmen der GFK) auffrischen. Im weiteren Verlauf werden wir die Umsetzung an eigenen Beispielen üben. Dabei geht es nicht um Perfektion, sondern um Ihr eigenes Erleben und gemeinschaftliches Lernen.

*Switch-Hybrid-Seminar: Der Präsenz-Unterricht kann in einen Online-Unterricht wechseln. Der Vorteil für Sie: Das Seminar wird auch durchgeführt, wenn Präsenz-Unterricht zum Zeitpunkt des Seminars aufgrund von Coronaeinschränkungen nicht möglich ist.

Infos zur Dozentin: www.gewaltfrei-bewegt.de

Bei Rückfragen zum Ablauf und/oder zu den Inhalten des Seminars erreichen Sie uns derzeit auf zwei Wegen:

  • Sie melden sich mit den erforderlichen Daten über unsere Website www.bergische-vhs.de zum gewünschten Seminar an. Unsere Beraterin wird sich mit Ihnen zeitnah telefonisch in Verbindung setzen.
  • Oder: Sie nutzen den Info-Button bei dem jeweiligen Angebot.

In der Telefon-Beratung donnerstags zwischen 15:00 und 19:00 Uhr (Tel.-Nr. 0202/ 563 2100) klären wir mit Ihnen, ob dieses Seminar das richtige für Sie ist - inhaltlich wie technisch.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Andrea Völkel 12.3.-13.3.22 2* Sa+So: 10:00-17:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1292w@122
90.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Andrea Völkel 24.9.-25.9.22 2* Sa+So: 10:00-17:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1294w@222
90.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Übungsgruppe zur Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg

Switch-Hybrid*

Sie haben die Welt der Giraffen und Wölfe kennengelernt und möchten Ihre Erfahrungen vertiefen durch Üben in einer Gruppe von Gleichgesinnten? Dann sind Sie hier richtig.

Die Übungsgruppe für Gewaltfreie Kommunikation bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen deren Anwendung zu erproben. Sie können die Gruppe für Ihre Selbstklärung nutzen und um Empathie bitten, Sie können üben, jemand anderen empathisch zu begleiten, und Sie können Ihre Fähigkeit stärken, sich aufrichtig und achtsam auszudrücken. Konkrete Fertigkeiten wie -empathisch unterbrechen- oder -Bedürfnisse alltagsprachlich formulieren- können trainiert werden. Die Gruppe bietet Ihnen Raum, persönliche Anliegen zu bearbeiten, Sie können aber auch einfach dem Prozess in der Gruppe folgen. Was genau passiert, hängt davon ab, wie Sie und die anderen Teilnehmer*innen sich einbringen und welche Themenwünsche Sie haben.

Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Gruppe ist, dass Sie schon einmal an einer mindestens zweitägigen Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation oder an einem vergleichbaren Seminar teilgenommen haben. Die vier Elemente (Schritte) der Gewaltfreien Kommunikation, die Grundhaltung und der Unterschied zwischen Selbsteinfühlung, Selbstausdruck und Einfühlung in andere sollten Ihnen bereits bekannt sein.

*Switch-Hybrid-Seminar: Der Präsenz-Unterricht kann in einen Online-Unterricht wechseln. Der Vorteil für Sie: Das Seminar wird auch durchgeführt, wenn Präsenz-Unterricht zum Zeitpunkt des Seminars aufgrund von Coronaeinschränkungen nicht möglich ist.

Bei Rückfragen zum Ablauf und/oder zu den Inhalten des Seminars erreichen Sie uns derzeit auf zwei Wegen:

  • Sie melden sich mit den erforderlichen Daten über unsere Website www.bergische-vhs.de zum gewünschten Seminar an. Unsere Beraterin wird sich mit Ihnen zeitnah telefonisch in Verbindung setzen.
  • Oder: Sie nutzen den Info-Button bei dem jeweiligen Angebot.

In der Telefon-Beratung donnerstags zwischen 15:00 und 19:00 Uhr (Tel.-Nr. 0202/ 563 2100) klären wir mit Ihnen, ob dieses Seminar das richtige für Sie ist - inhaltlich wie technisch.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Andrea Völkel 21.9.-14.12.21 4* Di: 19:00-21:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1297w@221
60.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632100


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Andrea Völkel 18.1.-26.4.22 4* Di: 19:00-21:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1296w@122
60.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Andrea Völkel 24.5.-27.9.22 4* Di: 19:00-21:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A306
19-1297w@122
60.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!