Start | Familienbildung | Wuppertal | Familie und Erziehung 

Zum Inhaltsverzeichnis

Familie und Erziehung

Verantwortlich
Name: Anna Katharina Dresen
Tel.: 0202 563-2489
Fax: 0202 563-8443
E-Mail: katharina.dresen@bergische-vhs.de
 
Sachbearbeitung
Name: Britta Bülow
Tel.: 0202 563-2409
Fax: 0202 563-8443
E-Mail: britta.buelow@bergische-vhs.de
 
Beratungszeiten nach Vereinbarung
 
Beratungsort Auer Schulstr. 20, W-Elberfeld, Raum A Z05
 
Anmelde-Telefon 0202 563-2607

Elternseminare

ONLINE: Wie soll das gehen?! - Aufwachsen mit mehreren Sprachen

Tipps, Tricks und Hintergrundwissen zur Erziehung im mehrsprachigen Kontext

Die Muttersprache ist für jeden Menschen etwas ganz Besonderes und sie ist entsprechend auch ein wichtiger Bestandteil der Identität von Kindern. In Bezug auf den Umgang mit einer mehrsprachigen Lebenssituation treten innerhalb der Familie jedoch einige Fragen auf: Welche Sprache sollen wir sprechen? Wann soll eine andere, weitere Sprache hinzukommen? Wie verhalten wir uns am besten mit mehreren Sprachen?

Wie Sie den sprachlichen Entwicklungs- und Lernprozess von Kindern von Beginn an begleiten und unterstützen können, wird in dieser Veranstaltung thematisiert. Es besteht die Möglichkeit, auch von eigenen Erfahrungen und Erlebnissen zu berichten.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Melanie Unthan 8.2.22 1* Di: 17:45-20:00 (W-Elb)
Google Maps
33-1219w@122
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Stress im Familienalltag

ressourcenorientiertes Selbstmanagement für Eltern und pädagogische Fachkräfte

Alle Eltern lieben ihre Kinder und alle Eltern wollen nur das Beste für ihr Kind. Die gesellschaftlichen Veränderungen in den letzten 25 Jahren - Digitalisierung und Leistungsdruck - können auch die stärksten Eltern an die Grenze ihrer Belastbarkeit bringen. An diesem Abend wird thematisiert, was Sie tun können, um sich im stressigen Familienalltag nicht zu verlieren. Sie bekommen Tipps, wie Sie der Hamsterrad-Falle entkommen können.

Folgende Fragestellungen werden behandelt: Was brauchen Kinder? Wie gefährdet Stress der Eltern eine gesunde Entwicklung von Kindern? Welche Ressourcen bietet die Psyche?

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Natalie Langosch 15.3.22 1* Di: 18:30-20:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1220w@122
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hochbegabte Kinder - fördern oder fordern?

für Erwachsene, die Kinder als Eltern begleiten und erziehen oder betreuen und unterrichten

Sie vermuten oder wissen bereits, dass Ihr Kind (hoch-)begabt ist und Sie interessiert: „Was ist eine sinnvolle Förderung für (hoch-)begabte Kinder und Jugendliche?“ oder „Wann ist ein Kind überhaupt unter- oder überfordert?“ - „Kann ich als erziehende Person etwas falsch machen?“

Die Sinnhaftigkeit und die Auswirkungen von angemessener Anforderung an das Kind werden erläutert und anhand von Beispielen verdeutlicht. Im Anschluss an den Vortrag bleibt auch Zeit für individuelle Fragen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Jutta Kocke 21.3.22 1* Mo: 19:30-21:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1221w@122
7.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Das bist du! - Erinnerungen festhalten

für Eltern und Großeltern

Kinder und Enkelkinder überraschen und begeistern oft mit ihren originellen Äußerungen, Fragen und Ideen. Wäre es nicht schön, diese kleinen Alltags-Erlebnisse festzuhalten?

Der Kurs möchte Impulse zum Festhalten von kleinen Alltagserlebnissen mit ihrem Kind vermitteln. Er lädt Mütter, Väter sowie auch Großeltern dazu ein, in Äußerungen und kleinen Episoden die Originalität ihres (Enkel-)Kindes zu entdecken und diese kurz und knapp niedergeschrieben - auf dem PC, im Notizblock oder auch als kleines Büchlein - zu sammeln. Daraus kann ein ganz besonderes Geschenk - z. B. zum 18. Geburtstag - entstehen. Als Anregung und zur Ermutigung werden Beispieltexte vorgetragen. Der Kurs stellt zugleich verschiedene Herangehensweisen des Beobachtens und Erzählens vor und bietet zum Schluss die Gelegenheit, mit einer eigenen persönlichen Ideensammlung zu beginnen und/oder eine erste Episode schriftlich festzuhalten.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Renate Lang 29.3.22 1* Di: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1222w@122
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

ONLINE: Kinder mit körperlichem Handicap begleiten und fördern

aus der Praxis für die Praxis

Ein Kind mit körperlichem Handicap zu begleiten und zu fördern, kann eine große Herausforderung darstellen. Eltern stellen sich viele Fragen, z.B.:

Was wird mein Kind schaffen und was nicht? Wie gehe ich mit dieser Unsicherheit um? Wie fördere ich mein Kind am besten, wann überfordere ich es aber auch? Wie reagiere ich, wenn mein Kind frustriert ist, weil es etwas (noch) nicht kann? Wie mache ich meinem Kind Mut, auch mit Handicap seine/ihre Ziele zu verfolgen?

Die Kursleiterin, Janina Wisniewski, erzählt von ihren Coaching-Erfahrungen mit Eltern von Kindern mit Handicap und berichtet von deren Hürden und welche Lösungsstrategien sie weitergebracht haben. Zudem gibt sie Einblicke in ihre eigenen Erfahrungen mit ihrem Handicap (Hemiparese, unvollständige Halbseitenlähmung), damit Sie in diesem Online-Vortrag Inspiration und Unterstützung erhalten, die Sie praxistauglich in Ihrem Alltag anwenden können.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Janina Wisniewski 26.4.22 1* Di: 18:00-20:15 (W-Elb)
Google Maps
33-1223w@122
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Bleiben Sie gelassen! - Umgang mit Wut und Aggressionen bei Kindern

Im Alltag gibt es viele Situationen, die Aggression und Wut entstehen lassen, denn Kinder müssen erst lernen, mit ihren Gefühlen umzugehen. Sie versuchen, ihrem Ärger Luft zu machen, indem sie zum Beispiel brüllen, schreien, herumtoben oder kratzen, beißen und schlagen. Oft stehen Erziehende dem aggressiven Verhalten der Kinder hilflos gegenüber. Es ist wichtig, zu verstehen, warum sich ein Kind in bestimmten Situationen aggressiv verhält, um gelassen(er) damit umgehen zu können.

Wie sich Erziehende angemessen bei kindlichen Aggressionen verhalten, ohne mit eigenen Wutimpulsen zu reagieren und wann sie wie eingreifen sollten, wird in diesem Vortrag thematisiert.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Renate Lang 27.4.22 1* Mi: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1224w@122
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

ONLINE: Die Eingewöhnung gestalten

praktische Hilfestellungen und Anregungen für die Eingewöhnungsphase

Der Schritt in Richtung Kindertagespflege oder Kita ist ein spannendes Ereignis: Neue Bezugspersonen für die Kinder, ein anderer Tagesablauf, eine neue Umgebung und der Kontakt mit anderen Kindern. Das bedeutet für das Kind eine Trennung von Vertrautem und Bekanntem, denn es muss sich von den Eltern, von bekannten Räumen, Gewohnheiten und Ritualen lösen. Es entstehen viele neue Eindrücke, die es zu verarbeiten gilt.

Sie erhalten in dieser Veranstaltung Tipps und Anregungen zu den folgenden Fragestellungen: Was ist wichtig für die Vorbereitung? Wie kann der Prozess unterstützt werden? Was brauchen die Kinder für den Übergang?

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Melanie Unthan 2.5.22 1* Mo: 18:00-20:15 (W-Elb)
Google Maps
33-1225w@122
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Lass uns reden! - Kommunikation im Familienalltag

verstehen und verstanden werden im Umgang mit Kindern

Im Familienalltag fühlt man sich oft nicht verstanden oder man hat das Gefühl, ein Missverständnis führt zu weiteren Schwierigkeiten. Vielen fällt es dann schwer, das Thema anzusprechen, um das Problem zu lösen. Sind Sie mit Ihrer Kommunikation zufrieden? Fühlen Sie sich verstanden?

In dieser Veranstaltung lernen Sie die Grundlagen und die Kunst der lebendigen Kommunikation kennen. Sie erfahren beispielsweise, wie Sie…

  • ein auffälliges Verhalten des Kindes als Botschaften verstehen können und wie Sie darauf reagieren können.
  • Ihre Gefühle in angemessenes Verhalten verwandeln, auch wenn Ihre Antwort "Nein!" lautet.
  • Ihre Körpersprache einsetzen können, um Botschaften korrekt zu übermitteln.
  • liebevoll Grenzen setzen können.
Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Natalie Langosch 23.5.22 1* Mo: 18:30-20:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1226w@122
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Soziale und emotionale Bedürfnisse von Kindern

Bedürfnisse erkennen und die Entwicklung von Kindern unterstützen

Für eine gute Entwicklung und Selbstsicherheit benötigt jeder Mensch Kontakte. Im sozialen Umfeld eines Menschen werden wichtige Bedürfnisse erfahren und gelebt, doch der Umgang mit Emotionen – sowohl mit den eigenen als auch mit den Emotionen von Anderen – muss erst einmal erlernt werden. Kinder brauchen Menschen um sie herum, die sie bei diesem Prozess begleiten und unterstützen.

In dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie die Bedürfnisse aufgebaut sind und was Erwachsene tun können, um diese Bedürfnisse angemessen zu befriedigen, damit Kinder sich gut entwickeln können. Im Anschluss ist ein Austausch möglich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Jutta Kocke 30.5.22 1* Mo: 19:30-21:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1227w@122
7.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Selbstständigkeit bei Kindern fördern

was Kinder eigenständig und stark macht

Was soll ein Kind können, wenn es in den Kindergarten oder in die Schule geht? Und was soll es können, wenn es mal ausziehen wird? Eltern und Pädagogen vermitteln schon in den ersten Lebensjahren eines Kindes wichtige Grundlagen, um dem Kind ein selbstsicheres, starkes und soziales Ich mitzugeben. Sicherheit, Wertgefühl, Vertrauen und Wirksamkeit sind hierbei wichtige Begriffe.

Was Sie als Erziehende tun können, damit diese Werte solide aufgebaut werden, wird in diesem Vortrag aufgezeigt.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Jutta Kocke 13.6.22 1* Mo: 19:30-21:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1228w@122
7.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Familienkonflikte verstehen und lösen

Strukturmerkmale, Problemmuster, Lösungswege

Um die heutigen Probleme und Konflikte in Familien verstehen und lösen zu können, müssen die Strukturmerkmale, die typischen Beziehungsmuster und Kreislaufprozesse in den Blick genommen werden. Die „systemische Sicht“, die nicht das einzelne Kind oder die einzelne erziehende Person (zumeist die Mutter) als „problematisch“ begreift, sondern das „System Familie“ betrachtet, hat sich in der Erziehungsberatung bewährt.

In diesem Workshop werden die problematischen Familienstrukturen thematisiert, Konflikte produzierende doppelte Botschaften offengelegt und sogenannte „Teufelskreise“ in der familiären Kommunikation beschrieben.

Außerdem lernen die Teilnehmer*innen anhand ausgewählter Beispiele Lösungswege für typische Problemsituationen kennen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Achim Schad 9.5.22 1* Mo: 19:30-21:45 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-1250w@122
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

ONLINE: Erfahrungsaustausch - Die spannende Zeit mit Kindern von 2-6 Jahren

für Eltern, Verwandte und Fachkräfte, die ein Kind in dieser Phase begleiten

Kinder bereichern unseren Alltag: Sie bringen uns zum Lachen, zum Staunen und zum Nachdenken. Wir erinnern uns oft an unsere eigene Kindheit zurück und stellen fest, dass das Aufwachsen von Kindern heute andere Anforderungen an uns sowie auch an die Kinder selbst stellt.

Sie erhalten in dieser Runde Einblicke in verschiedene, aktuelle pädagogische Themenfelder, z.B. Medienerziehung und Partizipation. Gleichzeitig können Sie sich mit anderen Eltern und anderen Beteiligten im Alltag mit Kindern austauschen und gemeinsam Fragen besprechen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Melanie Unthan 1.3.-29.3.22 4* Di: 18:30-20:00 (W-Elb)
Google Maps
33-1260w@122
21.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Kontakt und Partnerschaft

Gelegenheit macht Liebe

für Paare und Einzelpersonen, die ihre Liebes- und Beziehungsfähigkeit weiterentwickeln möchten

Wir alle sehnen uns nach Liebe und Nähe. Wir wollen lieben und geliebt werden, wir wollen in unseren Beziehungen einfach nur glücklich sein, aber oft wissen wir nicht, wie. Manche von uns fühlen sich frustriert, missverstanden oder haben das Gefühl, dass uns in der Beziehung etwas fehlt…

In diesem eintägigen Seminar werden wir lernen, wie wir mit Hilfe von „Zwiegesprächen“ einen geschützten Raum - eine „Gelegenheit“ - für uns schaffen können, in der die Liebe und Lebendigkeit gute Bedingungen haben, sich weiter zu entwickeln und zu gedeihen. Anders als es oft in unserem gewöhnlichen Beziehungsalltag möglich ist, kultiviert das von Psychoanalytiker Michael Lukas Moeller und seiner Frau Célia M. Fatia entwickelte und seit vielen Jahren bewährte „Zwiegespräch“ eine andere Art und Weise, einander zu begegnen und über das, was uns im Moment am meisten bewegt, zu sprechen. Das "Zwiegespräch", auch das „wesentliche Zwiegespräch“ genannt, ist leicht zu erlernen und führt schon nach erstaunlich kurzer Zeit des Praktizierens zur Entspannung und Belebung unseres Paarlebens. Die Praxis der "Zwiegespräche" wirkt sich positiv auf alle unsere Beziehungen aus, sei es zu uns selbst oder zu unseren Kindern, Eltern, Freunden, Arbeitskollegen…

Weitere Information: www.zwiegespraeche.jimdo.com

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Helena Amoakoova 18.6.22 1* Sa: 09:30-18:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-2100w@122
69.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Helena Amoakoova 26.11.22 1* Sa: 09:30-18:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
33-2100w@222
69.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Kinder und Jugendliche

¡Hola chicos! - Spanisch Einsteigerkurs für 10-13 Jährige

Ferienkurs für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse

Despacito, señorita, amigo oder sombrero. Diese und noch andere spanische Wörter hast du bestimmt schon mal gehört und dir vielleicht sogar gedacht: Das klingt ja cool!

Muy bien, dann können deine Eltern dich zu diesem Ferienkurs anmelden.

In diesem Blockseminar erlernst du spielerisch und in lockerer Atmosphäre erste Wörter und Sätze auf Spanisch und bist gleichzeitig mit Gleichaltrigen in einer Gruppe.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Carmen Sonia Bender 11.4.-14.4.22 4* Mo, Do:
Di+Mi:
10:30-12:00
10:30-12:45
(W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
34-2201w@122
20.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Salut, ça va? - Französisch Anfängerkurs für 10-13 Jährige

Ferienkurs für Teilnehmende ohne oder mit geringen Vorkenntnissen

Fromage, madame, voilà oder baguette. Sicher kennst du schon jetzt mehr französische Wörter als du denkst! Du möchtest gern mehr Französisch können?

Très bien, dann können deine Eltern dich zu diesem Ferienkurs anmelden.

In diesem Blockseminar erlernst du spielerisch und in lockerer Atmosphäre erste oder weitere Wörter und Sätze auf Französisch und bist gleichzeitig mit Gleichaltrigen in einer Gruppe.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Susanne Primke-Rauen 11.4.-14.4.22 4* Mo, Do:
Di+Mi:
10:30-12:00
10:30-12:45
(W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A204
34-2202w@122
20.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hey, what's up? - Englisch Auffrischungskurs für 10-13 Jährige

Ferienkurs für Teilnehmende mit Vorkenntnissen

Im Englischunterricht denkst du dir manchmal: „Oops, das sollte ich vielleicht mal wiederholen…“ oder „Das weiß ich doch jetzt nicht mehr!“?

Dann wird es Zeit für eine kleine Auffrischung und deine Eltern können dich zu diesem Ferienkurs anmelden.

In diesem Blockseminar werden spielerisch und in lockerer Atmosphäre grundlegende Englischkenntnisse wiederholt bzw. vertieft und gleichzeitig bist du mit Gleichaltrigen in einer Gruppe.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Carsten Kurte 19.4.-22.4.22 4* Di, Fr:
Mi+Do:
10:30-12:00
10:30-12:45
(W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B221
34-2203w@122
20.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!