Kursdetails

Hinweis: AUCH laufende Kurse.

Allg. und berufl. Weiterbildung

Dr. Jan Niko Kirschbaum
Auer Schulstraße 20 42103 Wuppertal
(Zi. A110)
Tel.: +49 (202) 5632217
FAX:
jan.kirschbaum@bergische-vhs.de

 

VERSCHOBEN: Der „ewige Ministerpräsident“: Johannes Rau als Ministerpräsident 1978 bis 1998

Beinahe zwei Jahre ist Johannes Rau als Ministerpräsident im Amt und die SPD gewinnt bei den Landtagswahlen die absolute Mehrheit. Das wiederholt sich 1985 und 1990. Wie sind diese Erfolge zu erklären? Verschiedene Aspekte sind zu bedenken: Die Persönlichkeit und das Image des Landesvaters Rau, seiner Verbundenheit mit NRW („Wir in NRW“). Aber reichten seine Fähigkeiten als Krisenmanger, die zum Beispiel zur Lösung der Montankrise gebraucht wurden? Welchen Regierungsstil verfolgte Johannes Rau, wie ging er mit Konflikten, Interessenunterschieden und Regierungskrisen um? Zu fragen ist zudem: Welche Alternativen bot die Opposition, wie versuchte sie die Mehrheit zu gewinnen? Aber entscheidend: Wie veränderte sich Nordrhein-Westfalen in der Regierungszeit Raus?

Nach 15 Regierungsjahren mit absoluter Mehrheit musste die SPD 1995 einen Koalitionspartner finden. Wie fanden SPD und die Grünen zusammen? Es folgten drei konfliktreiche Jahre für den Ministerpräsidenten Rau, der 1999 zum Bundespräsidenten gewählt wurde.

Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip Pay what you like." (Zahle, was Du magst.)

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Heiner Flues 12.5.22 1* Do: 19:00-20:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B220
10-2201w@122
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Programmheft Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen