Start | VHS 55 plus | Kultur 

Zum Inhaltsverzeichnis

Kultur

Im Fachbereich Kultur sind die folgenden Kurse speziell für ältere Menschen konzipiert:

Kreistänze mit Abstand

für ältere Menschen

Wir wollen miteinander Tänze für Ältere und leichte Folkloretänze erlernen und dabei erleben, welche Lebenskraft und Harmonie wir spüren, wenn wir uns im Rhythmus der Musik bewegen. Unsere gemeinsamen Schritte und die Begegnungen im Tanz werden zur Quelle von Freude und Lebenslust.

Eingeladen sind Männer und Frauen - auch ohne Vorkenntnisse.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Hella Mechels 13.1.-2.6.22 10* Do: 15:30-17:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 11-2190w@122
52.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632261


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Tanztheater für Menschen ab 55

Drei Unterrichtsstunden pro Woche unterrichtet die erfahrene Tanzpädagogin und Choreographin Barbara Cleff verschiedene Aspekte des modernen Tanzes und des Tanztheaters. Vielfältige Bewegungsaufgaben/- themen fördern Wahrnehmung, Konzentration und Flexibilität, sie sind hier sowohl Übung als auch Tanz zugleich.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber auch nicht hinderlich.

Themen sind u.a.:

• Förderung der Wahrnehmung und Koordination

• Stimme, Rhythmus, musikalisches Empfinden

• Spiel mit Form & Ausdruck einer Bewegung/von Bewegungssequenzen

• themengebundene Improvisationen für Individuum und Gruppe.

Barbara Cleff studierte an der Folkwang-Hochschule Essen, der ArtEZ Institute of the Arts, Arnhem, und Codarts Rotterdam. Sie arbeitete in zahlreichen Produktionen verschiedener Theater und Künstler. Sie initiiert und choreographiert seit 2001 kontinuierlich Projekte in unterschiedlichen Kooperationen, vorwiegend mit älteren Menschen. Von 2009 bis 2012 leitete sie als Mitgründerin drei Jahre das Seniorentanztheater beim Ballett Dortmund/Theater Dortmund. Barbara Cleff hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Leitung von Partizipationsformaten, arbeitet in nationalen wie internationalen Kontexten, bewusst genreübergreifend, und realisiert Kooperationen mit unterschiedlichen Initiativen und Institutionen. Sie konzipiert und leitet Kurse, Workshops und Weiterbildungen und ist seit 2011 u.a. Referentin der Zertifizierungsweiterbildung Kulturgeragogik an der FH in Münster.

www.barbara-cleff.de

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Barbara Cleff 26.1.-30.3.22 10* Mi: 10:15-12:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 11-2196w@122
100.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Barbara Cleff 27.4.-15.6.22 8* Mi: 10:15-12:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 11-2197w@122
80.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Barbara Cleff 26.1.-30.3.22 10* Mi: 13:45-16:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 11-2198w@122
100.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 5632261


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Barbara Cleff 27.4.-15.6.22 8* Mi: 13:45-16:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 11-2199w@122
80.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

2G-Plus Tanztheater55+

Auf der Suche nach neuen, kreativen Methoden im körperlichen und geistigen Ausdruck von älteren Menschen soll ein Tanztheater für die Generation 55+gegründet werden. Dieses Tanztheater arbeitet mit experimentellen Bewegungselementen. Die Tänzer/innen sind Persönlichkeiten, die mit ihrem Charakter und ihren Eigenarten auf der Bühne stehen und nicht physisch perfekt sein müssen. Ausdruck und Intensität sind entscheidend.

Das Tanztheater 55+ in Solingen greift in Organisation und künstlerischer Leitung auf bewährte und erfahrene Künstler/innen zurück. Marcus Grolle als hauptverantwortlicher Choerograf und Renate Kemperdick als choreografische Assistenz werden zusammen mit den Teilnehmenden eine Inszenierung erarbeiten. Marcus Grolle (Essen/Düsseldorf) studierte zeitgenössischen Tanz und Choreografie in New York und an der Kunsthochschule Arnheim. Er hat an Produktionen zahlreicher Theater, wie dem tanzhaus nrw, der Tonhalle und dem Jungen Schauspiel Düsseldorf, mitgewirkt.

Renate Kemperdick ist Tänzerin, Schauspielerin und Tanz-Sozial-Therapeutin mit Grundausbildung in Klassischem Ballett bei H. Sinowenka und Prof. E. de Teccerari. Sie leitet ihr eigenes Tanzstudio mit dem Schwerpunkt "Kreativer Tanz für Kinder" und ist mit dem "Ensemble Profan" und dem "Solinger Stadtensemble" reglmäßig auf der Bühne des Solinger Theaters zu sehen.

Gesucht werden Menschen (55+) aus Solingen, die Spaß an Bewegung, Tanz und Theater haben.

Der Produktionszeitraum beträgt ca. ein Jahr, verteilt auf jeweils 3 Stunden pro Woche (wöchentlich einmal dienstags 13.00 - 16.00 Uhr), eine Intensivwoche und eine konzentrierte Endprobenzeit kurz vor der Aufführung. Das Training findet in den Räumen der Bergischen Volkshochschule in Solingen statt. (Teilnahmegebühr 20 Euro pro Monat)

Am Ende der Probenzeit - im Februar 2016 - wird das Stück im Theater Solingen auf die Bühne gebracht.

Anmeldung und weitere Informationen: Seniorenbüro, Zi. 0.002, Jürgen Beu, Rathaus, Rathausplatz 1, 42651 Solingen, Fon 290-5282, Mail j.beu@solingen.de

Bringen Sie bitte etwas zum Trinken, lockere Kleidung und Hallenschuhe mit.

Bitte beachten Sie: Es gelten die Bestimmungen der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. In Solingen gilt zudem seit dem 26.07.2021 wieder die 3-G-Regel. Auch aus diesem Grunde ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Renate Kemperdick 11.1.-8.4.22 26* Di, Fr: 13:00-17:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
210
11-5036s@122
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Frauen älter als 60...

Endlich Zeit für Gespräche, Neues und Spaß

In diesem Gesprächskreis treffen sich Teilnehmerinnen, die zwar die Lebensmitte schon überschritten haben, die aber dennoch mitten im Leben stehen. In vertrauter Runde tauschen wir Meinungen und Gedanken aus. Wir befassen uns mit aktuellen Zeitfragen - gelegentlich auch Streitfragen -, die wir vor dem Hintergrund unserer Lebens- und Berufserfahrungen diskutieren. Auch gelegentliche Besuche in kulturellen oder anderen öffentlichen Einrichtungen stehen auf dem Plan und dienen mit dazu, auch in der dritten Lebensphase in vollem Umfang am Zeitgeschehen teilzuhaben.

INFO: Sollten in dem Kurs keine Plätze mehr frei sein, melden Sie sich bitte unter der Tel.Nr. 0212 290 72-35 / -36, um sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Doris Mittag 10.1.-4.4.22 12* Mo: 14:00-16:15 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
105
30-3100s@122
72.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Zusatzkurs: Zeit für mich – Gesprächskreis für Frauen

Haben Sie Lust, noch etwas Neues zu lernen? Vielfältige Themen aus den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Geschichte, Literatur und Religion werden vorgestellt und mit den Teilnehmerinnen erörtert und diskutiert. Wir lernen andere Menschen und Sichtweisen kennen und setzen uns damit auseinander.

  • vierzehntägig

INFO: Sollten in dem Kurs keine Plätze mehr frei sein, melden Sie sich bitte unter der Tel.Nr. 290 72-35 / -36, um sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dagmar Bullmahn 11.1.-22.3.22 3* Di: 10:00-11:30 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
104
30-3102s@122
12.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Dagmar Bullmahn 25.1.-5.4.22 3* Di: 10:00-11:30 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
104
30-3104s@122
12.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (212) 290 7236


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Der aktuelle Vormittagsgesprächskreis für Frauen

Interessierte Frauen beschäftigen sich mit interessanten und aktuellen Themen aus den Bereichen Kultur, Gesellschaft und Politik. Manchmal bringen uns Referenten diese Themen näher; auch durch gelegentliche Besichtigungen erweitern wir unsere Kenntnisse. Wir setzen uns mit bekannten Institutionen, anderen Menschen und deren Sichtweisen auseinander, die wir in offener und vertrauter Gesprächsrunde diskutieren. So ergibt sich die Gelegenheit, die eigene Meinung zu äußern und andere Positionen zu reflektieren.

Die Teilnehmerinnen gestalten das Programm mit.

INFO!! Sollten in dem Kurs keine Plätze mehr frei sein, melden Sie sich bitte unter der Tel.Nr. 290 7235 / 41 / 36 um sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ingrid Quitmann 19.1.-30.3.22 6* Mi: 09:30-11:00 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
105
30-3108s@122
24.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Barbara Heinz 11.1.-5.4.22 10* Di: 09:30-11:00 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
105
30-3110s@122
40.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (212) 290 7236


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Barbara Heinz 26.4.-21.6.22 7* Di: 09:30-11:00 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
105
30-3111s@122
28.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Meine Zeit ist jetzt!

Gesprächkreis für interessierte Frauen

Hier tauschen interessierte Frauen Geschichten, Gedichte, Texte und Lieder vor allem zum Thema „Lebensfreude“ aus und gehen der Frage nach, wie das bewusste Genießen des Lebens im Hier und Jetzt gelingen kann.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Andrea Peter 18.1.-29.3.22 6* Di: 14:00-15:30 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
105
30-3114s@122
24.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Nähkurs 55 plus

für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

Nähen und mehr!

In geselliger Runde werden neue Kleidungsstücke und Accessoires kreiert, Änderungen vorgenommen, Kenntnisse sowie Fertigkeiten erweitert. Das gemeinsame Gespräch sowie der Austausch über Themen, die die Teilnehmer*innen bewegen, begleiten das Nähangebot.

Mitzubringende Utensilien entnehmen Sie bitte Ihrer Anmeldebestätigung.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Gerlinde Otte 28.1.-25.3.22 9* Fr: 09:00-11:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B124
32-8030w@122
68.00 €
ausgebucht
Gibt es Kursalternativen?
E-Mail an uns!

oder Tel.: +49 (202) 563 2489


Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Gerlinde Otte 29.4.-17.6.22 7* Fr: 09:00-11:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B124
32-8031w@122
53.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!